Sommerseller2
Sommerseller

Entstehungsgeschichte des Sommerseller Narrenkäfigs e.V.

Seit 1988 erschallt zur Karnevalszeit in Sommersell der Schlachtruf "Sommersell Jau Jau". Wir sind also als jüngster Verein mit z. Zt. 44 Mitgliedern für die närrische Zeit in Sommersell zuständig. Angefangen hat alles mit nur ein paar Leuten in der Gaststätte Laaks. Das Echo im Dorf war jedoch so groß, dass wir bald auf den Saal bei Laaks und im Jahr 1994 ins Dorfgemeinschaftshaus Sommersell umziehen mussten. Seit diesem Jahr werden wir auch als e.V. (eingetragener Verein) geführt. Die Narrenküken, eine Mädchentanzgruppe im Alter von inzwischen 10-13 Jahren sind seit 1996 dabei. 2001 stieß eine zweite Truppe dazu: die Miniküken, heute alle 8-9 Jahre. Für die musikalische Unterhaltung sorgt seit 1996 ‚Ohrensausen' aus Großenbreden. Um die Truppe in Schwung zu halten, denn Proben, Nähen usw. sind ganz schön anstrengend, findet zum Jahreswechsel eine Glühweinwanderung und im Sommer ein großes Grillfest statt.
 

© Webmaster Nieheim-Sommersell Narrenkäfig Sommersell e.V.  

 letzte Update 25/10/18